Ausgabe 10 des ProNet-Newsletters

In unserem Veranstaltungsnewsletter möchten wir Sie über bevorstehende Termine, Online-Seminare und Messeteilnahmen von ProNet Handwerk informieren und laden Sie herzlich dazu ein, an unseren Veranstaltungen teilzunehmen und uns an unseren Messeständen zu besuchen.

Lesen Sie in Ausgabe #10, welche ProNet-Termine in den nächsten Monaten anstehen. Bleiben Sie auf dem Laufenden und melden Sie sich gerne auch für zukünftige ProNet-Newsletter an.

Imageflyer zum Bachelor Professional EDiB

„Nimm die Zukunft deines Handwerks in die Hand“ so lautet der Slogan zur neuen Aufstiegsforbildung „Bachelor Professional für Energieeffizienz und digitales Bauprojektmanagement” (EDiB).

In aller Kürze informiert Sie dieser Imageflyer über Inhalte, Struktur und Mehrwerte dieser Fortbildung. Sicherlich wird Ihnen ein gedrucktes Exemplar demnächst auf einer Handwerksmesse oder in den durchführenden Handwerkskammern begegnen.

Hier geht es zum Imageflyer

Der brandaktuelle Werbespot zum Bachelor Professional EDiB

Bist du bereit, deine berufliche Zukunft auf das nächste Level zu heben?
Dann informiere dich jetzt über den „Bachelor Professional für Energieeffizienz und digitales Bauprojektmanagement (EDiB)“!

So startet unser Werbespot, der die neue Aufstiegsfortbildung bewirbt, die im September 2024 startet. Wir sagen: Film ab!


Bachelor Professional für Energieeffizienz und digitales Bauprojektmanagement (EDiB)

 

Online-Event: Einfach digital lernen & arbeiten

 

 

eCampus Handwerk: Einfach digital lernen & arbeiten
Wir begleiten Sie in die neue Welt des digitalen Lernens im Handwerk
07. März 2024 | 10:30-12:00 Uhr | Online über Teams


Am 7. März 2024 laden wir Sie herzlich zu unserem Online-Event „eCampus Handwerk: Einfach digital lernen & arbeiten“ ein.

Gemeinsam entdecken wir die vielfältigen Möglichkeiten dieser neuen digitalen Lernplattform. Erfahren Sie, wie der eCampus Handwerk das Lernen und Arbeiten im Handwerk einfacher und flexibler macht.
Egal, ob Sie Mitarbeitende der Bildungszentren, Dozierende oder Prüfende sind: Wir zeigen Ihnen, wie Sie von den zahlreichen Funktionen des eCampus Handwerk profitieren können.

Melden Sie sich jetzt an: support@ecampus-handwerk.de

Neugierig, mehr zu erfahren? Klicken Sie hier!

Im Friseur-Handwerk digital prüfen? Na klar!

Die Handwerkskammer Bremen setzt mit der Prüfsoftware „UCAN“ neue Maßstäbe.

Nach einer intensiven Erprobungsphase konnte die Handwerkskammer Bremen am 16. Januar UCAN-Premiere feiern: Die erste „echte“ digitale Prüfung für das Friseurhandwerk wurde erfolgreich mit der UCAN-Prüfsoftware durchgeführt.

Die intelligente Softwareanwendung ermöglicht sichere schriftliche Prüfungen in den verschiedensten Gewerken, die digital am Tablet, Laptop oder PC umgesetzt werden können. Papierlos, schnell, aber vor allem bequem für Prüflinge und Prüfende.

Die Prüfungsfragen wurden als Single- und Multiple-Choice-Aufgaben vorbereitet, was eine schnelle und übersichtliche Durchführung der gesamten Prüfung ermöglicht hat. Der Vorteil dieses Aufgabentyps liegt in der anschließenden automatischen Auswertung der Lösungen. Mit automatischen Screenshots wurde während der Prüfung jeder Schritt festgehalten – ein echter Gewinn für Transparenz und Fairness.

Haben auch Sie als Handwerksorganisation Interesse an einer Erprobung der UCAN-Prüfungssoftware? Weiterführende Informationen finden Sie hier.

Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe zu Bielefeld führt erste Prüfung mit UCAN durch

Das neue Jahr begann mit einem Meilenstein für die Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe zu Bielefeld und für ProNet Handwerk: Am 9. und 10. Januar 2024 fand die erste digitale Ausbildereignungsprüfung (AdA-Schein) mit der UCAN-Prüfungssoftware statt.

Die erste Echtprüfung mit der neuen UCAN-Prüfungssoftware verlief reibungslos. Nach intensiven Schulungen durch das Team der ZWH waren die Prüfenden in Bielefeld bestens vorbereitet und bereit, die Herausforderung anzunehmen.

Mit 29 Teilnehmenden am Dienstag und 16 Teilnehmenden am Mittwoch wurde die Prüfung in vier Handlungsfeldern durchgeführt. Jedes Handlungsfeld enthielt eine umfangreiche Freitextaufgabe und 30 Single-Choice-Fragen.

Unser engagiertes Team von ProNet Handwerk war vor Ort, um Prüfende und Prüflinge beim ersten Durchgang zu unterstützen.

Ziel der ZWH ist es, die Digitalisierung im Prüfungswesen voranzubringen und jede interessierte Handwerkskammer bei der Etablierung der neuen Prüfungssoftware zu unterstützen. Die Bielefelder gehen mit gutem Beispiel voran und arbeiten bereits eigenständig mit der UCAN-Prüfungssoftware. Ein bedeutender Schritt in Richtung einer digitalen Zukunft im Prüfungswesen!

Bleiben Sie dran, wir sind erst am Anfang dieser aufregenden Reise in die digitale Welt des Prüfens im Handwerk!

Haben auch Sie als Handwerksorganisation Interesse an einer Erprobung der UCAN-Prüfungssoftware? Weiterführende Informationen finden Sie hier.

Ausgabe 9 des ProNet-Newsletters

Hier erfahren Sie Neuigkeiten aus dem Projekt ProNet Handwerk. Lesen Sie in Ausgabe #9, welche Meilensteine in den vier Projektbausteinen „Bachelor Professional“, „Qualifizierungsangebot für Lehrpersonal“, „eCampus Handwerk“ und „Prüfungssoftware“ erreicht wurden und was die nächsten Schritte sind. Bleiben Sie auf dem Laufenden und melden Sie sich gerne auch für zukünftige ProNet-Newsletter an.

Das Bauhandwerk und die Digitalisierung:
Anke Hallwaß im Interview mit dem Deutschen Mittelstands-Bund

Unter dem Motto “Arbeitswelt von morgen” erklärt Anke Hallwaß im Interview mit dem Deutschen Mittelstands-Bund (DMB), welche Rolle das Bauhandwerk bei der Umsetzung von Transformationsprozessen, Digitalisierung und Energiewende spielt, welche Kompetenzen für die anstehenden Aufgaben benötigt werden und mit welchen Angeboten der beruflichen Bildung die ZWH darauf reagiert.

Erfolgreiches Go-Live Event von Leando – wir waren dabei!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fabian Neuwahl gibt einen Einblick in die UCAN-Prüfungstools auf dem Leando Go-Live Event in Mannheim. Die Besucher*innen erwartete in Mannheim ein spannendes Vortragsprogramm rund um Digitalisierung. Das Highlight des Events war die Live-Schaltung des neuen Ausbildungs- und Prüfungsportals LEANDO. In der Ausstellungsarena hat die ZWH die Lernplattform eCampus Handwerk, die UCAN-Prüfungstools sowie die Plattform HUBGrade vorgestellt und interaktiv testen lassen. Wir danken allen Interessierten und dem BIBB für den guten Austausch.

Erfolgreiche Erprobung der UCAN-Software Progresstest an der HWK Düsseldorf

Das Team von ProNet Handwerk führte gemeinsam mit der Handwerkskammer Düsseldorf eine Testprüfung durch. 23 Teilnehmende aus einem Lehrgang für den Ausbilderschein nahmen an der Prüfung teil. Erprobt wurde die UCAN-Prüfungssoftware „Progresstest“, mit der web- und desktopbasierte schriftliche Prüfungen durchgeführt werden können. Die Software bietet viele Einstellungsmöglichkeiten: Um das Abschreiben voneinander zu erschweren, können Fragen und Antwortmöglichkeiten bei jedem Prüfling unterschiedlich angeordnet werden. Ein weiterer Vorteil: Die Prüfungsaufsicht kann während der Prüfung nachvollziehen, wie weit jeder Prüfling mit der Bearbeitung der Prüfung ist. Durch die Nutzung automatisch auswertbarer Aufgaben, konnten die Prüflinge direkt im Anschluss an die Prüfung über einen QR-Code die Prüfungsergebnisse einsehen.

Haben auch Sie als Handwerksorganisation Interesse an einer Erprobung der UCAN-Prüfungssoftware? Weiterführende Informationen finden Sie hier.